< >

Ursula Bachman, Die Strasse in die Stadt