home  |  übersicht  |  aktuell  |  highlights  |  werke  |  kontakt  | 
links  |  kunst am bau  |  biographie/ bibliographie  | 
das atelier  |  zurück
Ursula Bachman
ursula@bachman.ch
Ursula Bachman
ZEITLUPE, 2005  |  BAHNHOFPLATZ ZOFINGEN, 1995  |  STUKKATUR, 1993

Überlagerungen/Gelenkartige Verbindungen

Gestaltung des Bahnhofplatzes Zofingen und seiner Umgebung, 1995 - 1997


Projektwettbewerb, 1. Preis und Ausführung

Ursula Bachman hat nicht nur den Vorplatz des Bahnhofgebäudes in ihre Gestaltung miteinbezogen, sondern auch die Platzteile zwischen Bahnhof und neuem Mehrzweckgebäude, sowie der alten Post miteinbezogen. All das fasst sie mit einem Kreis zu einem Ganzen, genauer mit regelmässigen, strahlenförmig ausgelegten Radien eines Kreisspickels. Sichtbar werden sie als stählerne Linien in der groben Pflästerung des Platzes, als erahn- und nachvollziehbare Systematik und Musterung. Mit zur Gestaltung gehören: der zweistöckige Veloabstellplatz, drei Doppelbänkli, Oblichter für die Unterführung, Platzierung von altem Brunnen und Wetterhäuschen, sowie der Bäume, Sitz- und Liegebänke im Forstacker, Intarsien in den Unterführungen.



Kunst im Aussenraum
Text von Sabine Altorfer



Für mehr Bilder, bitte aufs Bild klicken!